Freitag, 27. April 2018

LilleLiebLinks #17/18

Mit den LilleLiebLinks starten wir in ein tolles Wochenende. Falls Ihr auf der Suche nach neuen Nähprojekten fürs Wochenende seid, kommt hier ein kunterbunter Schwung Inspiration für Euch. Wunderschöne Nähwerke sind für unsere wöchentliche Linkparade zusammen gekommen. Einige davon zeigen wir Euch nachfolgend in unserer wöchentlichen LiebLinks-Parade. Fühlt Euch eingeladen unsere Linkliste mit Euren Nähwerken zu ergänzen.  

Aber bevor wir zu unseren LilleLiebLinks kommen, haben wir noch eine Gewinnerin aus der letzten Woche für Euch, die wir aus den Teilnehmern unserer Linkparty der letzten lilleLiebLinks-Woche ermittelt haben:

Herzlichen Glückwunsch an Meike mit dem schönen Summersweat Branches

Bitte melde Dich per Mail mit Eurer Anschrift bei uns, damit wir Dich in nächster Zeit mit einem kleinen Überraschungspakt überraschen können.


Fälckchen begeisterte diese Woche mit diesem zauberhaften Outfit aus Sour. Der perfekte Stoff für den Sommer. 


La Primavera - der Frühling. So schön umgesetzt von HILDEs GARDen in Kombination mit den Buntstiftstreifen.
Kirschgarten begeisterte mit diesem lillestoff-Klassiker, den sie mit einem Glückspaket ergattert hat.
Manchmal ergeben die unterschiedlichsten Designs, die tollsten Kombis. So wie Pieks von lillemo und Gartenspaß von SUSAlabim, die Kleine Nähkunst vernäht hat.
Das perfekte Schuhwerk für das lillestoff-Festival 2018 hat Jana schon einmal. Da kann ja eigentlich nix mehr schief gehen!


Purple Lion und ihr zauberhaftes Flügelshirt aus dem Slubjersey Annalena dürfen diese Woche auch auf gar keinen Fall in unseren LiebLinks fehlen. 
Ein romantischer Mädchentraum ist dieses Kleid von Mrs. Schingalong aus dem pastelligen My Rose
 TKP_Design sieht fantastisch aus in ihrem Kleid aus dem schönen Tanziella.
 Möööp Möööp hier kommt Tschabawokii mit einem mega coolen Outfit.
Wir können sie verstehen, die liebe WiWis Nähwelt. Rapunzel sollten auch große Mädchen unbedingt tragen.

Los geht's! Zeigt uns Eure lille-Werke der Woche, verlinkt Euch mit Euren Beiträgen in unserer Linkliste und gewinnt mit ein bisschen Glück ein Stoff-Überraschungspaket und qualifiziert Euch mit ein wenig Glück für einen Gastprobenähplatz für den Monat März. Die Gewinnerin des Überraschungspaketes geben wir dann nächste Woche bei den lilleLiebLinks bekannt.

Die Regeln sind wie folgt:
1. Beiträge, die im Laufe der Woche (oder auch Vorwoche) gezeigt wurden, dürfen hier verlinkt werden (auch wenn sie bereits Teil einer anderen Linkparty waren).
2. die gezeigten Werke sollten als Hauptbestandteil aus lilleStoffen genäht sein
3. Ihr könnt alle Nähwerke zeigen, egal ob Ihr für Euch selbst, für Eure Kinder, den Mann oder jemand anders genäht habt.
4. Ihr dürft auch mehrere Werke verlinken

Wenn Ihr Eure Werke hier in den LilleLiebLinks verlinkt und immer wieder in unserer Mein Lillestoff-Gruppe zeigt, stehen Eure Chancen, einmal von uns überrascht zu werden, nicht schlecht. Habt ein bisschen Geduld und belasst es bei der Überraschung.


Mit der Teilnahme an unserer Linkparty erklärt Ihr Euch auch einverstanden, dass wir Euer Werk im Falle des Gewinns in der nächsten LilleLiebLinks-Woche noch einmal zeigen. 

Wenn Ihr Fragen zum Verlinken habt, meldet Euch gerne bei uns. Eine Anleitung zur Verlinkung findet Ihr hier.



Donnerstag, 26. April 2018

lille-Teaser #17/2018


Wir haben einen lille-Teaser für Euch!

Am Samstag haben wir fantastische Stoffnews für Euch!

Afrika und Afrika Kombi, Jersey von Tante-Gisi // Beispiel Käferlgschäft

Kick it und Kick it Kombi, Jersey meliert von Et voilà // Beispiel Frau Pipina

Spring und Spring Kombi, Jersey von Nestgezwitscher // Beispiel Von Mäusen und Nähten

Ms. Minzi, Jersey mit Goldglitzer von enemenemeins und Ringeljersey altrosa-schwarz // Beispiel Blaukariertes

Marjolijn, Jersey von Et voilà // Beispiel Sonea Sonnenschein

Die Stoffe findet Ihr ab Samstag in unserem lille-Shop unter der Kategorie "lillestoff-Tag".



Mittwoch, 25. April 2018

lille-MAG-sewalong - es geht los!

Heute startet unser lille-Sewalong zu unserem neuen lille-MAG.

Ihr habt Lust Euch gemeinsam mit uns neue Frühlings- und Sommerkleidung aus dem lille-MAG zu nähen?

Dann seid Ihr hier goldrichtig!



Step #1  (25.04. - 09.05.)

In den ersten zwei Wochen habt Ihr Zeit Euch einen oder mehrere Schnitte aus dem Magazin auszusuchen. Sofern Ihr das lillestoff-Magazin noch nicht habt, könnt Ihr es jetzt ganz bequem kaufen. Hier ist es erhältlich.

Zwei Wochen habt Ihr Zeit Euch für DEN Schnitt zu entscheiden, mit dem Ihr an unserem Sewalong teilnehmen wollt.

In den nächsten zwei Wochen stellen wir hier auf dem lille-Blog Tag für Tag die Schnitte aus unserem lille-MAG vor und zeigen Euch erste Beispiele von unseren Probenähern.


Step #2 (09.05. - 16.05.)

Materialfindung und Fragen. Habt Ihr Fragen? Dann könnt Ihr diese in Woche 3 stellen. Natürlich empfehlen wir Euch für das Sewalong die Verwendung von lilleStoffen. Ihr müsst Ihr Euch in der Woche nur noch für ein Design entscheiden.

In Step 2 gibt es ein paar Tipps und Tricks rund um die Schnitte aus dem lille-MAG von unserer Bekleidungstechnikerin Sigrun sowie unseren Probenähern.

Step #3 (16.05. - 30.05.)

In Woche 4 und 5 wird genäht! Ihr könnt Bilder Eurer Nähfortschritte posten und Step by Step dokumentieren wie Ihr Euer Sewalong-Projekt voran treibt.

Step #4 (30.05. - 06.06.)

Zeigt Euer fertiges Werk! Oder sind es doch mehrere geworden? Das können wir verstehen, denn die Schnittmuster im lille-MAG haben einen großen Suchtfaktor.

Zu jedem Step gibt es eine kleine Linkparade, in dem Ihr Eure Blogbeiträge, Facebook-Posts sowie Instagram-Bilder verlinken könnt. Für die Teilnahme über Instagram empfehlen wir außerdem den Hashtag #lillemagsewalong 

Ziel des Sewalongs ist die Freude am gemeinsamen Nähen. Zudem werden wir unsere 3 Top-Favoriten am Ende mit tollen Preisen küren. Um es spannend zu halten und weil die Freude an dem Nähprojekt vorrangig sein sollte, werden wir aber vorab nicht verraten welche Gewinne wir uns für Euch überlegt haben.

Das Bild zum Sewalong könnt Ihr Euch mitnehmen und gerne für Eure Teilnahme am Sewalong nutzen.

lille-MAG-sewalong - da mach ich mit!

Verlinkt hier gerne Eure Seiten, wenn Ihr an unserem lille-MAG-sewalong teilnehmen wollt. Gerne könnt Ihr auch einen Beitrag machen mit Eurem lillestoff-Magazin, sobald Ihr es habt. Und natürlich würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr Euren Lesern von Eurer Teilnahme am Sewalong berichtet.


Dienstag, 24. April 2018

Der Ticketvorverkauf für das lillestoff-Festival 2018 - was Ihr vorab unbedingt wissen solltet

Es gibt im Moment wohl keine Antwort, die Euch brennender interessiert, als die auf die Frage 

"Wann startet der Ticket-Vorverkauf für das lillestoff-Festival?"

Bevor der Vorverkauf startet, haben wir hier noch einmal alle wichtigen Infos für Euch zusammen gefasst. 

Wann und wo findet das lillestoff-Festival statt?


Wann?

08. und 09. September 2018, jeweils 10 - 18 Uhr
Einlass ist an beiden Tagen bereits ab 8:30 Uhr

Wo?

Bayernstraße 3
30855 Langenhagen (bei Hannover)

Und was kostet das Ticket?

Ticketpreise:Tagesticket Samstag: 29 Euro
Tagesticket Sonntag: 29 Euro
Wochenendticket (beide Tage): 49 Euro 

Worum geht es überhaupt?

Bei unserem großen Event triffst du gleichgesinnte Näh-Freunde, Stoff-Designer, kreative Blogger. Was alle gemeinsam haben? Jede Menge Liebe zum Nähen! In unserer kunterbunten lillestoff-Welt erwarten dich jede Menge Überraschungen - ein ganzes Wochenende lang in lockerer Atmosphäre gemeinsam nähen, tolle DIY-Workshops besuchen, leckere Snacks schlemmen.

Wichtige Infos zum Ticket-Kauf und der Nähtisch-Buchung: 

Bei der Ticket-Bestellung müsst ihr bitte direkt entscheiden, ob ihr einen Nähtisch benötigt oder nicht. Den Nähtisch müsst Ihr als Artikel mit in den Warenkorb legen. Als Artikel gibt es Nähtisch Samstag und Nähtisch Sonntag und dienen zum Nähen außerhalb der Workshops. Bitte deshalb mitbestellen! Dabei beachten: auch wenn ihr zwischen euren Workshops frei nähen möchtet, braucht ihr einen Nähtisch!

Die Tische werden vorab nicht zugeteilt! Am Einlass erhaltet ihr für die Nähtischreservierung ein Bändchen. Mit diesem Band erhaltet ihr an separater Stelle eure Nähtischnummer sowohl für Samstag als auch für Sonntag. Wenn ihr mit mehreren Freunden zusammen sitzen möchtet, stellt euch bei der Tischnummer-Vergabe bitte zusammen an, da die Vergabe numerisch erfolgt. Jeder kann NUR für sich selbst eine Tischnummer abholen!

Bitte beachten:

Aus Fairnessgründen darf pro Person nur 1 Ticket bestellt werden. Die Tickets sind vom Umtausch ausgeschlossen.In diesem Jahr ist die Rechnung das Eintrittsticket, dieses kann bei Verhinderung an eine andere Person abgetreten werden, allerdings erfolgt keine Personalisierung, sondern die Rechnung wird als Eintrittsticket am Einlass eingescannt.
 Hinweis: Es fallen keine Versandkosten an, auch wenn sie bei der Bestellung zunächst mit aufgeführt sind! Bitte Stoffe und Tickets separat bestellen! Danke!

Welche Workshops werden dieses Jahr angeboten?

Eine Übersicht aller Workshops findet Ihr hier (zur Ansicht des PDF-Dokuments bitte Bild anklicken)


Übernachtungsmöglichkeiten findet Ihr auf unserer lillestoff-Seite

Und noch ein paar wichtige organisatorische Hinweise:

EinlassBitte bringt zum Einlass die ausgedruckte Rechnung mit, die ihr vorab per E-Mail erhalten habt.  

So sollte Eure Rechnung aussehen: 

Wir empfehlen die Rechnung sofort nach Erhalt auszudrucken und an die Pinnwand zu hängen. Oder zumindest abzuspeichern, damit sie nicht ggf. vom Mail-Anbieter nach drei Monaten gelöscht wird. 

Verpflegung

Ein leckeres Mittags-Buffet, Kuchen, Kaffee sowie Mineralwasser sind an beiden Tagen im Preis enthalten. 

Kinder

Nach Rücksprache mit den Mitarbeitern unserer Veranstaltungsversicherung ist es aus Sicherheitsgründen leider nicht möglich Kinder mitzubringen. Es wird keine Aufsichtsperson geben und durch die vielen Bügeleisen, Stromkabel etc. ist es einfach zu gefährlich. Bitte seid deswegen nicht traurig. Viele von uns Mitarbeitern bei lillestoff haben auch Kinder. Und eigentlich sind die Lütten bei uns immer sehr gern gesehen, aber bei dieser größeren Veranstaltung müssen wir leider eine Ausnahme machen.

Lagerverkauf

Es besteht an beiden Tagen die Möglichkeit unsere Stoffe zu Lagerverkaufs-Preisen einzukaufen. 

(am 15. September 2018 bleibt unser Lagerverkauf dafür allerdings geschlossen)

Parkplätze

Rund um das Veranstaltungsgebäude (Bayernstraße 3, 30855 Langenhagen) werden ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen. 

Haftung

Bitte beachtet, dass wir keine Haftung für mitgebrachte Dinge, Kleidung etc. übernehmen. Darauf müsst ihr bitte selbst achten.


Habt Ihr noch Fragen? Dann schreibt uns gerne eine Mail.

Ach ja, und fast hätten wir es vergessen! Der Ticket-Vorverkauf startet am 02. Mai im Laufe des Tages. 






Freitag, 20. April 2018

Das lillestoff-Magazin - Blick hinter die Kulissen

Inzwischen haben sicherlich einige von Euch das lillestoff-Magazin gekauft oder zumindest einmal durchgeblättert.

Wir bekommen durchweg positive Rückmeldungen und die ganze Arbeit, das ganze Herzblut, das in unserem ersten Magazin steckt, haben sich gelohnt.

Wir bei lillestoff sind natürlich auch alle restlos begeistert und nähen die Schnitte rauf und runter.

Neben unseren großartigen Designern und unserer Bekleidungsingineurin Sigrun, die alle Schnittmuster für das Magazin entworfen hat, unsere Kollegen, die die Schnitte fleißig in allen Größen rauf und runter getestet haben sowie Isabelle Wistuba, die die fantastischen Bilder für das Magazin gemacht hat, war da noch ein ganz besonders kreativer Kopf am Magazin beteiligt - die liebe Maike von maiundmeer.

Sie ist selbst Redakteurin bei einer Tageszeitung und hat die ganzen Texte für das Magazin geschrieben und ihr Know How hat uns bei der Umsetzung unseres kleinen Herzensprojekts sehr geholfen.

Wir haben Maike zu unserem ersten Magazin ein paar Fragen gestellt und es lohnt sich wirklich sehr das kleine Interview zu lesen.

Welche Aufgabe hattest du bei der Gestaltung des lillestoff Magazins?

Ich war von Anfang an dabei. Von dem Tag, als die Idee geboren wurde, so ein Magazin zu machen, bis zum fertigen Heft. Das war richtig spannend, denn wir hatten ja keine Vorlagen und Vorgaben. Wir waren absolut frei. So konnten wir all unsere Ideen entwickeln ohne Rücksicht auf irgendetwas zu nehmen. Das ging los bei der Frage nach der Seitenzahl bis dahin, wo welche Texte stehen, wo welche Fotostrecken geplant sind, wir wir das ganze Magazin inhaltlich und optisch aufbauen und das Titelbild aussieht. Welche Rubriken sollen vorkommen, welche Textformen wählen wir, welche Textlängen? Wir haben losgelegt und uns durch nichts aufhalten lassen, wir haben uns von unserer Kreativität und Inspiration leiten lassen bis wir hundertprozentig zufrieden waren. Ich habe dann für das lillestoff-Magazin alle redaktionellen Texte geschrieben – und zwar von den großen Reportagen bis zu den kleinen Bildunterschriften. Ich bin Redakteurin bei einer Tageszeitung und dort auch unter anderem für den Trend- und Lifestylebereich zuständig. Aber das Texten für lillestoff ist natürlich noch einmal etwas ganz anderes, da in der Zeitung eher sachlich berichtet wird und ich hier noch zusätzlich ganz viel Herzblut und Emotionen mit hineinlegen konnte. Wir waren uns zum Beispiel auch von Anfang an klar, dass wir unsere Leser direkt ansprechen und duzen wollen. Das macht so viel an Persönlichkeit aus. Für lillestoff habe ich auch schon die YouTube-Videos gemacht, einige werden mich bestimmt auch vom lillestoff-Nähfestival kennen, da ich dort immer mit einem Kamerateam unterwegs bin.

Was war dabei die größte Herausforderung?

Die Geheimhaltung – Du musst Dir vorstellen, dass wir ein halbes Jahr total intensiv daran gearbeitet haben und eigentlich beinahe geplatzt sind vor lauter Freude. Nur die durften wir erst mal mit keinem teilen, damit es auch wirklich für alle eine echte Überraschung wird. Und das ist uns ja auch wirklich gelungen.

Was hat Dir am meisten Spaß gemacht?

Unsere Redaktionssitzungen, die meist bei Sandra - Miss Patty -  halb auf dem Boden mit Laptop auf den Knien, halb am Tisch vorm Computer stattfanden. Die waren immer ganz besonders, denn da konnte man unserer Kreativität fast real anfassen, so voll war der Raum davon. Wir sind in der Zeit zu einem wahnsinnig guten Team zusammengewachsen, da gab es keine Streitpunkte oder unlösbare Unstimmigkeiten, wir alle wollten unser Bestes geben und einfach nur insgesamt ein super gutes Ergebnis haben. Und das hat sich in der Stimmung voll wieder gespiegelt.  

Wie gefällt Dir das Ergebnis?

Ich finde es richtig toll. Mir gefällt das Layout sehr und die Mischung aus Schnittmustern und Texten. Es ist eben ein Spiegel der vielseitigen Lillestoff-Welt. Ein ganz großes Lob verdienen auch unsere Models, allen voran die jungen Mädchen Merle und Hannah, die haben das ganz professionell gemacht, das war wirklich toll und es sind so schöne Fotos von ihnen entstanden, dass uns die  Auswahl richtig schwer fiel.

Nähst Du privat auch?

Ja. Ich habe schon immer viel kreativ gemacht, früher habe ich viel gestrickt. Als mein ältester Sohn geboren wurde, liefen alle Jungen in großer dunkelblauer Langeweile herum. Ich fand das schon damals – das ist schon 17 Jahre her – schrecklich und habe immer lange nach individuelleren Kleidungsstücken gesucht. Aber die gab es – bis vielleicht bei Oilily – nicht. Ihm habe ich noch viele Pullis nach eigenen Ideen gestrickt.  Als meine Tochter mit dem Laufen anfing und nur Kleider tragen wollte, habe ich bei Ebay ein wunderschönes, selbstgenähtes Kleid für sie nach einem Farbenmix-Schnitt ersteigert. Das war der Grund, warum ich dann mit dem Nähen angefangen habe. Sie ist heute 12 Jahre alt und trägt immer noch gerne selbstgenähte Sachen. Aber sie hat schon sehr genaue Vorstellungen, was sie von den Schnitten und Stoffen her haben will. Für sie schaue ich oft in der lillestoff -Damenkollektion, da gibt es wirklich viele Stoffe, die auch Teens gefallen. Auch unser Jüngster sucht sich mit seinen acht Jahren die Stoffe inzwischen aus und wenn andere Kinder ihn fragen, woher er seine Sachen hat, kontert er gerne: „Da musst Du einfach Deiner Mutter sagen, dass sie Dir das nähen soll. Meine macht das für mich schließlich auch!“

Donnerstag, 19. April 2018

LilleLiebLinks #16/18

Mit den LilleLiebLinks starten wir in ein tolles Wochenende. Falls Ihr auf der Suche nach neuen Nähprojekten fürs Wochenende seid, kommt hier ein kunterbunter Schwung Inspiration für Euch. Wunderschöne Nähwerke sind für unsere wöchentliche Linkparade zusammen gekommen. Einige davon zeigen wir Euch nachfolgend in unserer wöchentlichen LiebLinks-Parade. Fühlt Euch eingeladen unsere Linkliste mit Euren Nähwerken zu ergänzen.  

Aber bevor wir zu unseren LilleLiebLinks kommen, haben wir noch eine Gewinnerin aus der letzten Woche für Euch, die wir aus den Teilnehmern unserer Linkparty der letzten lilleLiebLinks-Woche ermittelt haben:

Herzlichen Glückwunsch an Peakmade mit dem Modal Sommarfeel

Bitte melde Dich per Mail mit Eurer Anschrift bei uns, damit wir Dich in nächster Zeit mit einem kleinen Überraschungspakt überraschen können.


Betilu-Design nähte dieses zauberhafte Outfit aus dem Faulen Tier von SUSAlabim. Eine tolle Kombination mit dem Jeans und dem Cord. 
Fields of Joy ist eins unserer Designs aus dem lillestoff-Magazin. So ein traumhaftes Kleid hat sich bigbuttonhead daraus genäht.
So lässig-cool ist das Shirt aus Guitars von Annähmarie.
Und aus dem Lightflowers Mirror hat Kuschelsterndal einen traumhaft schönen Rock genäht.
madameBLANC nähte ihren Conni Fans ein Shirt aus den roten Ringeln und bewies, dass auch unsere Basic-Stoffe absolute Highlights sind.
Der coole Jeans Rhino von et voilà wurde bei Mainkind.eu zu einem legeren Hoodie.
Modal Sommertraum ist noch einmal zurück und Meine Kidln hat ihn bereits zu einem wunderschönen Maxikleid vernäht.
Der Drache Kokosnuss freut sich immer noch großer Beliebtheit, auch bei Nadl und Faden.
Lookforthegood hat unseren Spendenstoff allezusammen direkt perfekt in Szene gesetzt. 
Und wie toll unser Ripp-Sweat weinrot und der Summersweat Astra zusammen passen, bewies diese Woche Räubertochterstyle mit ihrem gelungenen Outfit.

Los geht's! Zeigt uns Eure lille-Werke der Woche, verlinkt Euch mit Euren Beiträgen in unserer Linkliste und gewinnt mit ein bisschen Glück ein Stoff-Überraschungspaket und qualifiziert Euch mit ein wenig Glück für einen Gastprobenähplatz für den Monat März. Die Gewinnerin des Überraschungspaketes geben wir dann nächste Woche bei den lilleLiebLinks bekannt.

Die Regeln sind wie folgt:
1. Beiträge, die im Laufe der Woche (oder auch Vorwoche) gezeigt wurden, dürfen hier verlinkt werden (auch wenn sie bereits Teil einer anderen Linkparty waren).
2. die gezeigten Werke sollten als Hauptbestandteil aus lilleStoffen genäht sein
3. Ihr könnt alle Nähwerke zeigen, egal ob Ihr für Euch selbst, für Eure Kinder, den Mann oder jemand anders genäht habt.
4. Ihr dürft auch mehrere Werke verlinken

Wenn Ihr Eure Werke hier in den LilleLiebLinks verlinkt und immer wieder in unserer Mein Lillestoff-Gruppe zeigt, stehen Eure Chancen, einmal von uns überrascht zu werden, nicht schlecht. Habt ein bisschen Geduld und belasst es bei der Überraschung.


Mit der Teilnahme an unserer Linkparty erklärt Ihr Euch auch einverstanden, dass wir Euer Werk im Falle des Gewinns in der nächsten LilleLiebLinks-Woche noch einmal zeigen. 

Wenn Ihr Fragen zum Verlinken habt, meldet Euch gerne bei uns. Eine Anleitung zur Verlinkung findet Ihr hier.